Posts by Seneca

    Hallo Cedric,
    Danke, geht mir deutlich besser.
    Ja, können wir gerne machen !
    Melde dich einfach :-)

    Lieber Grüsse
    Stefan


    Asus G35DX-CH033R, R9-5900X, Win11P, 32GB, 1TB SSD, 1TB HDD, RTX3080,

    ASUS VG34VQL1B 34", 3440x1440, VA, curved 165Hz, 1ms,

    Hallo Stefan.
    Danke auch Dir für deine Zeilen. Freut mich, dass Dir meine Aufnahmen gefallen haben. Ja, es war ein schöner ruhiger, problemloser Flug. Werde bei Gelegenheit wieder einmal hier etwas posten. Habe einen Flug nach Courchevel gemacht mit einer Beech King Air 350 und X-Plane11 wettermässsig so eingestellt, dass eine Landung dadurch noch schwerer war als bei guten Bedingungen. Ich habe 5 Anflüge gebraucht um die Beech dann ( zugegeben etwas unsanft) auf dem Runway aufzusetzen. War dann stolz, dass mir diese Landung doch gelungen ist. War aber leider so in den Flug vertieft, dass ich ganz vergessen habe ihn mit Bilder zu dokumentieren. Werde dies aber nachholen und bei Gelegenheit diesen Flug posten. :-)

    Hallo Donat,


    Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Shame, shame, shame, dass ich mit meinem Lycoming Motor so fahrlässig umgehe :-( Du hast vollkommen recht, ich hätte das leanen sorgfältig machen müssen und auch überwachen, so wie es mir anno dazumal (1971) bei der SMG in Grenchen immer wieder gepredigt wurde.

    Kommt vielleicht davon, dass ich in letzter Zeit mehrheitlich Turboprop's fliege. Aber es ist keine Entschuldigung und ich habe es mit sofort zu Herzen genommen als ich heute von LFSB nach LSZG geflogen bin.

    Allerdings das mit dem Schweiss unter den Achselhöhlen kann ich nicht so recht nachvollziehen. Ich weiss, dass ich in LSGG mit wenig Fuel gestartet bin, jedoch ausreichend für den Flug und die beidseitige Reserve kam ja erst im very Longfinal zu LFSB. Wäre LFSB gesperrt gewesen, hätte ich gem. meinem Flugplan genug Alternates in der nähe gehabt. Aber, ich weiss, man sollte immer noch genügend Reserve haben, vor allem nachts und einmotorig. Nehme es mit zu Herzen Donat :-)

    Fliege zurzeit viel mit dem Porter und der Beechcraft King Air 350.


    Gruss

    Stefan


    Asus G35DX-CH033R, R9-5900X, Win11P, 32GB, 1TB SSD, 1TB HDD, RTX3080,

    ASUS VG34VQL1B 34", 3440x1440, VA, curved 165Hz, 1ms,

    Habe einen schönen, ruhigen Nachtflug gemacht mit der Cessna.


    1. Kopiert den Link in euren Browser.

    2. Um die richtige Reihenfolge der Bilder zu sehen, müsst ihr rechts oben das Quadrat "List view" anklicken.

    3. Das erste Bild anklicken, dann könnt ihr mit den Pfeilen den chronologischen Ablauf des Fluges ansehen !


    https://e1.pcloud.link/publink…cd8uirE0I8svh6O1LguGRvBdX


    Viel Spass. :-)


    PS. Werde zu einem späteren Zeitpunkt andere Flüge posten .

    Z.B . Flug nach Courchevel mit einer Beechcraft King Air 350 und anschliessende Landung bei widrigen

    Wetterbedingungen. (Da musste aber ALLES auf Anhieb stimmen !).

    Hallo Josef,


    Ich bin sprachlos. So professionell gemacht, aus meiner Sicht ist das Simulation auf höchstem Niveau. Gratuliere und weiterhin viel Spass !


    Herzlicher Gruss

    Stefan

    Hallo Cedric,

    ja, das mit dem Steuerhorn kann ich mir auch nicht so recht erklären. Ich vermute aber, dass er diese Installation schon vor VR hatte und noch nicht abbauen will.

    Gruss aus Welschenrohr

    Stefan

    Seid alle recht herzlich von mir gegrüsst. :-)


    Ich heisse Stefan und wohne in Solothurn. Bin begeisteter X-Plane Nutzer. Zuerst mit der 10er Version

    und seit kurzem auch mit der 11er Version unter win 11.

    In meiner frühen Jugend habe ich das PPL in Grenchen erworben,dies bei der noch heute existierenden

    SMG. Auf dem Beagle B.121, gefolgt vom FFA-AS202 Bravo. Im Laufe der Jahren folgten diverse Umschulungen mehrheitlich auf Piper Modelle wie Archer, Cherokee, Arrow, Seneca. (Daher mein Nickname).

    Auch auf den Robin Dr400. Mit dem habe ich sehr viele Stunden und Landungen absolviert als Schlepppilot.

    1998 musste ich leider aufgrund vieler geschäftsbedingten Auslandaufenthalten die aktive Fliegerei an den Nagel hängen. Ich war mangels Regelmässigkeit nicht mehr "save" beim fliegen, habe dies selber während Flügen bemerkt. Dann herrschte jahrelang "Funkstille" bis ich irgendwann x-Plane kaufte, es auf meinem alten Rechner

    installierte und sehr bald merkte, dass ich etwas viiiiiiiiiel schnelleres brauche :-)

    Nach einer Investition in eine neue Konfiguration (Curved Monitor und potentem ASUS Rechner) war ich wieder dabei.

    Zurzeit fliege ich einige Cessna's und grössere Beechcraft Modelle. Vorwiegend in schlechten Wetterbedingungen, meistens im IFR Modus jedoch oft ohne Autpilot was meiner Ansicht nach besonders beim IFR als weitere

    Challenge die ständige Übersicht der Instrumente beinhaltet.

    Aber was schreibe ich da, ich seid ja sicher mehrheitlich sehr experimentierte Piloten die auch Airliner fliegen.

    Daran habe ich mich noch nicht gewagt......

    Meine letzter Kauf bei Aerosoft ist ein Pilatus Porter PC-6 mit dem ich mich in letzter Zeit vor allem beim starten und

    landen die Zähne ausbeisse :-) :-)

    Ich freue mich hier dabei zu sein und werde mal ein paar Screenshots von meinen Flügen posten.

    Freundlicher Gruss an alle

    Stefan

    Hallo Cedric,
    Ja, toll dass Du was gefunden hast. Diese sog. "Monster Tape" sind wirklich sehr gut. Habe einmal bei einer Anwendung nach dessen Entfernung sogar ein kleiner Teil eines Parkett herausgerissen :-( :-(