Mein erster Versuch

  • Post by Marco ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Falls es euch interessiert


    Was für eine Frage - natürlich interessiert uns das und ich schließe mich Hermanns Worten an.
    Und: "Gutes Gelingen" :)

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

  • 100 Punkte Hermann! Ich melde mich wieder, als nächstes mache ich vermutlich die Tankstelle, dann gehe ich nach Thun um möglichst viele Fotos zu machen :)

  • Falls es euch interessiert werde ich versuchen hier regelmässig über meine Erfahrungen und meinen Fortschritt berichten


    Sehr gerne. Mach weiter so...

    Gruss, Thomas


    ASUS ROG STRIX Z370E Gaming, ATX ¦ Intel Six Core i7-8700K 3.7 GHz ¦ Corsair 16 GB DDR4 RAM ¦ Crucial SSD 128 GB ¦ WD 1 TB ¦ Samsung SSD 840 256 GB ¦ Gainward NVidia GeForce GTX 1070 ¦ Win 10 x64 ¦ XP11.50r2

  • Heute war ich in Thun und habe einige Fotos gemacht, welche ich für die Texturen und fürs modellieren brauchen werde, ein erstes Ergebnis seht ihr hier.


    Das Lande T lasse ich vorläufig so, evtl werde ich es später noch genauer machen wenn ich noch bessere Fotos machen kann vor Ort.


    Wie ihr seht wird das Objekt im Sim korrekt angezeigt :)



  • Nach einigem ausprobieren habe ich nun eine Erste Version der Tankstelle fertig :)


    Ich hatte ein paar Probleme mit der gewellten Form des Dach, bin nun aber ganz zufrieden damit.



    Die Texturen vom Dach sind noch nicht die echten, da werd ich mich nochmals daransetzen müssen, aber lässt sich zumindest schon mal anschauen so ;)


    P.S. Die schlechte Qualität der X-Plane Screenshots kommt übrigens davon, dass diese von meinem Laptop sind, der dafür nicht sehr geeignet ist. Die Texturen haben eine höhere Auflösung.

  • Ja das Projekt gibt es noch, ich habe sogar Hoffnung es irgendwann fertig zu stellen und zu veröffentlichen Kicherman


    Ich muss viel lernen, besonders bei den eigens erstellten 3D Objekten, aber auch im Umgang mit WED usw. alles Neuland für mich... Aber ich nutze momentan die Zeit mich wieder damit zu beschäftigen und mache Fortschritte :)


    Ich habe locker über 100h mit Blender verbracht, bis ich überhaupt die ersten Objekte fertig hatte... Ich habe nun auf Sketchup gewechselt und komme damit viel besser zurecht. Besonders die Texturen können dort viel einfacher eingefügt werden, als in Blender.


  • Hier ein Einblick aus dem Sim, es gibt noch viel zu tun und gewisse Texturen muss ich nochmals austauschen, es fängt aber an nach Flugplatz auszusehen :)





  • Hallo Marco,


    Sieht schon sehr gut aus. Versuche doch im WED bei den Ground Polygonen das Heading so einzustellen, so dass z.B. die Asphalttexturen von der Richtung her stimmig sind.
    Welches Tool benutzt Du fürs 3D Design? Ich arbeite mit Blender. Man kann sehr effizient damit arbeiten, braucht aber etwas Einarbeitungszeit.


    Gruss und schönen Ostermontag
    Jörg

  • Hallo Jörg,


    Vielen Dank! Ich bin sowieso noch nicht wirklich zufrieden mit den Bodentexturen, die sind momentan wohl eher Platzhalter, bis ich was gescheites finde... Da wird es noch viel Finetuning brauchen.
    Ich habe mit Blender angefangen, die ersten Objekte (Tankstelle und Signaltafel) habe ich mit Blender erstellt, aber das Texturieren mit UV Mapping usw finde ich schon für solche vergleichbar einfache Objekte sehr schwierig. Wenn das dann bei komplexeren Objekten schön werden soll bin ich vermutlich in ein paar Jahren noch nicht fertig, vielleicht verstehe ich das Prinzip des UV-Mappings aber auch einfach nicht... Nun verwende ich Sketchup, das hat weniger Funktionen die aber zum modellieren völlig ausreichend sind und Texturen anwenden ist dort auch viel einfacher.


    Mit Blender habe ich inklusive Einarbeiten etwa 150h gebraucht für die zwei Objekte, bis ich damit zufrieden war.

  • Hallo Marco,


    Das ist ganz normal. Ein kleiner Tip: Hast Du in Blender beim UV Mapping mal mit Seams (Nähten) gearbeitet? Die Kanten (Edges) als Seam definieren. Dann wird das Objekt an den Nähten "aufgeschnitten" und der UV Map ist viel effizienter.
    Kennst Du die Tutorials von Blender Guru? Hat mir sehr beim Einstieg geholfen.


    Gruss
    Jörg

  • Ich glaube ich habe schon mit Seams gearbeitet, bin aber ehrlich gesagt nicht 100% sicher... Ja habe Stunden mit den Tutorials verbracht, was eigenes zu erstellen ist aber dann doch noch etwas ganz anderes :)


    Momentan lerne ich ständig dazu, ich habe gemerkt, dass die Fotos die ich gemacht habe leider nicht so gut sind oder, dass ich mehr Details brauche. Ich versuche im Moment alle Objekte mal fertig zu stellen und so realistisch wie möglich zu texturieren. Es wird aber nicht ganz alles zu 100% der Realität entsprechen. Die Modelle sind zudem im Moment sehr einfach, ich möchte später die Modelle noch detaillierter machen. Ich weiss noch nicht genau wie ich vorgehen werde, evtl. werde ich die Szenerie als Beta Version veröffentlichen und dann laufend aktualisieren, wenn ich neue Objekte habe oder neue Texturen. Damit die, die Interesse haben die Szenerie bereits nutzen können :)


    Könnte evtl. einer der Moderatoren den Titel des Beitrags ändern wenn möglich? Etwas wie Freeware LSZW Thun Projekt oder so :cool:


    Habe gestern noch einige Zeit lang investiert und ein weiteres Objekt erstellt, dort werde ich noch viele Details ändern und hoffentlich hochauflösendere Texturen einfügen, aber es gibt mal eine Idee für einen ersten Versuch.

    Leader Pilot Training Department - vACC Switzerland | www.vacc.ch

    Meine Website
    www.mbaehler.ch

    MSFS2020 | AMD Ryzen 9 3900X | Asus ROG Strix RTX2080Ti OC 11GB | 32GB DDR4-3200 RAM

    Edited once, last by Marco ().

  • Hut ab Marco. Ich finde es bemerkenswert, wie viel Zeit und Enthusiasmus Du einbringst.
    Weiterhin gutes Gelingen.
    Sieht doch schon gut aus :)

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

  • Sali Marco, Hut ab von deinem Projekt. Als ich mir ein Einführungsvideo von Blender im YouTube anschaute, war das für mich sehr kompliziert. Ich finde deine Modelle schon super und bitte mach weiter, wäre super, wenn Thun auch im X-Plane verfügbar wäre. Falls ich dich mit Fotos unterstützen kann, so lass es mich wissen. Ich wohne in Münsingen und da habe ich nicht weit. En liebe Gruess Roland

  • Hallo Roland, vielen Dank! Ich habe selbst auch genug Möglichkeiten in Thun Fotos zu machen, da ich dort fast alle kenne und auch meine Segelflugausbildung dort gemacht habe :)
    Das ist auch der Grund warum ich Thun als mein erstes Projekt gewählt habe :cool:


    Liebe Grüsse aus Kirchberg :o

  • Ich habe mich entschieden das Projekt auf Eis zu legen und mich besser mit Blender vertraut zu machen. Die meisten Objekte habe ich vorher in Sketchup erstellt...


    Ich werde mich mit dem SDK des neuen MSFS auseinandersetzen und hoffentlich LSZW im neuen FS zum Leben erwecken können :)

  • Da wünsche ich Dir doch gutes Gelingen :thumbup:

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!