Active Sky XP im Anflug

  • Quote

    Und es sehr gerne nutzte...


    Dito!



    Anforderungen


    X-Plane v11.26 oder höher, 64-Bit Windows Version (Mac und 32-Bit Windows Versionen sind nicht kompatibel)
    Windows 7 oder höher, 64-Bit-Version
    Aktive Internetverbindung (Breitband empfohlen)
    500 MB verfügbarer Festplattenspeicher
    1GHZ+ CPU
    2GB+ RAM
    nVidia GTX 500 Serie oder höher Grafikkarte (oder gleichwertig)


    Einschränkungen:


    Kein visueller Cloud-Ersatz


    Wir haben unsere bisherigen Bemühungen zur Ersetzung der visuellen X-Plane Cloud auf Eis gelegt (bis zum nächsten Jahr), aufgrund von Leistungsüberlegungen und veränderten API-Umgebungen/Tools, die noch nicht abgeschlossen sind.
    Wir gehen davon aus, dass unsere visuelle Cloud-Ersatztechnologie im vierten Quartal 2019 zum ersten Mal eingesetzt wird, vorbehaltlich von Änderungen, die auf vielen Faktoren beruhen.
    ASXP bietet eine leistungsstarke Cloud-Darstellung mit Fokus auf die Genauigkeit der Bedingungen und nutzt das interne Cloud-Rendering der X-Plane über einen hybriden API-Ansatz, wobei zwei verschiedene Modi zur Verfügung stehen.
    ASXP verfügt auch über einen optionalen, leistungsstarken, fotorealistischen Cloud-Texturersatz mit einem einfachen Textur-Installationsassistenten.



    Und wenn der Preis stimmt............bin also mal gespannt!


    Freude herrscht, dass sich immer wie mehr Softwareentwickler XP annehmen:)

  • Wenn alles klappt haben wir zu Weihnachten Active Sky:


    Ich bin zunächst einmal ganz vorsichtig optimistisch. Aber werde nicht in noch ein Wetterprogramm investieren, wenn die Jungs es ebenfalls nicht schaffen, diese unrealistischen Wetterwechsel zu unterbinden.
    Da haben wir doch FSGRW und... UWXP und... das X-Plane eigene Wetter und ... xEnviro, die das wohl hinkriegen könnten...
    Werde mal in aller Ruhe abwarten, zudem die 'echten' Active Sky Wolkendarstellungen ja erst Ende nächsten Jahres kommen sollen.
    Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.


    Ich finde es auch klasse, dass immer mehr Softwareentwickler zu X-Plane finden :)

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

    Edited once, last by Willi ().

  • ... und Sky Maxx Pro in der Version 4.6 gibt es auch noch. Die Wolkendarstellung ist einfach gut und die Performance gibt einen Vorgeschmack auf xEnviro 1.10, weil SMP auch eigene 3D-Wolken macht, die sich sogar bewegen! Die Zeit der gelben Wolken ist auch vorbei, aber dennoch gibt es mehrere Dinge zu bemängeln.
    Warten wir also.


    Gruß
    Dieter

  • Danke für die Information! Wie schon erwähnt, ist auch für mich wichtig, dass der Wetterwechsel nicht so abrupt stattfindet. Ob Wolkensets jetzt mit angeboten werden, halte ich für mich selbst für weniger wichtig - zumal bisher ja alle Wolken auf 2D-Basis sind und da warte ich lieber auf 3D. Der Herstellername ist gut und allseits bewährt, der Preis anscheinend ebenfalls.

    Liebe Grüße, Heini


    i7-8700k@4.8Ghz, Gt Zotac Mini Aktiv 1080, Asrock Z370 Extreme 4, 32Gb als G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kits, Noctua NH-D15, ADATA XPG GAMMIX S10 PCIe M.2 mit 512Gb, 2x 3Tb HDD Intenso (Toshiba), 2x 2Tb HDD (Western Digital), 1x 1,5Tb Samsung, 550W Corsair RM550x Modular 80+ Gold, Nanoxia Deep Silence 3 mit zusätzlichen Nanoxia 140mm Gehäuselüftern

  • Hmmmm, ich mache mir so meine Gedanken?


    Aber trotzdem gespannt auf Testergebnisse:)




    F: Sind Ersetzungen von Cloud-Texturen enthalten?
    A: Ja, ein optionaler Cloud-Texturersatz, der aus den neuesten ASCA-Inhalten entwickelt wurde und speziell für X-Plane 11.26/11.30+ entwickelt wurde, ist im Lieferumfang enthalten. Es stehen zwei verschiedene Varianten zur Verfügung, High Performance, die weicher und niedriger ist, und High Detail, das heißt höhere Auflösung, mit härteren Kanten. ASXP funktioniert auch hervorragend mit allen anderen Texturen und anderen visuellen Verbesserungen.


    F: Ist ein kompletter Ersatz für die visuelle Darstellung von Cloud-Visuals enthalten?
    A: Nein, im Moment nicht. HiFi arbeitet an einer solchen Technologie und hofft, dass sie Ende 2019 zum Debüt bereit sein wird.


    F: Werden sanfte Cloud-Übergänge bereitgestellt?
    A: Wenn Sie sich über den Boden bewegen, wechseln die Wolken natürlich im Standard-Darstellungsmodus des Themas, da variables Wetter auf dem Bildschirm angezeigt wird, d.h. klares Wx voraus, wolkige Bedingungen darunter. Sie werden sehen, dass der Übergang vom bewölkten zum klaren Bereich richtig ist, beide Bereiche werden gleichzeitig richtig dargestellt. In diesem Fall sind geografische Übergänge intrinsisch und ohne Neuzeichnung. Im Global Static Darstellungsmodus werden die gleichen Bedingungen am Himmel dargestellt, so dass sich die Wolken beim Wechsel von bewölkt zu klar neu zeichnen. In beiden Modi werden die Wolken neu gezeichnet, wenn das Wetter aktualisiert wird. Redraws können minimiert werden, indem Sie den Standard-Themenmodus verwenden, ein Standard-Download-Update-Intervall (d.h. 30 Minuten) festlegen und auf Wunsch die Option "Downloads bei der Vorgehensweise verhindern" verwenden. Vollständig fließende Übergänge gemäß unseren P3D- und FSX-Produkten "Smooth Theme Reload" Funktion ist nicht vorgesehen. Wir werden unsere eigene neue Smooth Transition-Technologie anbieten, die eng mit unserer Cloud-Dynamik-Technologie gekoppelt ist, wenn wir die visuelle Darstellung der Cloud ersetzen.


    F: Wird der Ersatz für die visuelle Darstellung der Cloud-Visualisierung in Zukunft als kostenloses Update zur Verfügung gestellt?
    A: Nein,
    zukünftige Spezifikationen für die Technologie der Cloud Visuals und wie sie verpackt werden sollen, müssen noch festgelegt werden, basierend auf vielen unbekannten Faktoren. Wir werden weitere Informationen und Entwicklungsnachrichten dazu bereitstellen, wenn die Fortschritte weitergehen. ASXP v1.0 konzentriert sich auf die Kernwetterumgebung als High-Fidelity-Wetter-Engine und nutzt derzeit einen hybriden Ansatz für die Wetterdarstellung und APIs von X-Plane für bestmöglichen Realismus, Genauigkeit und visuelle Qualität.


    F: Werden zukünftige Updates kostenlos zur Verfügung gestellt?
    A: Wie immer arbeiten wir ständig an der Wartung und Verbesserung unserer Produkte, wobei mehrere kostenlose Updates geplant sind. Die Einzelheiten, was in solche Aktualisierungen aufgenommen werden soll, müssen noch festgelegt werden.


    F: Werden zukünftige größere Upgrades (z.B. 1.0 bis 2.0) von ASXP kostenlos angeboten?
    A: Nein
    . Unsere zukünftige Entwicklungsfähigkeit und Expansion in diesen wichtigen Bereichen ist mit erheblichen zusätzlichen Kosten verbunden und würde daher geplant, als separate Produkte oder größere neue Versionen bestehender Produkte angeboten zu werden. Wir sind stets bestrebt, einen hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten und bieten in der Regel immer einen Rabatt für Upgrade-Versionen für Benutzer früherer Produktgenerationen.


    F: Wird der Support für alle neuen Simulator-Versionen (z.B. XP12, XP13) kostenlos angeboten?
    A: Nicht wahrscheinlich.
    Wenn nur wenige Änderungen/Aktualisierungen erforderlich sind, um den Simulator zu unterstützen, dann könnten wir leicht ein kostenloses Update anbieten. Ein wesentliches Re-Design würde jedoch höchstwahrscheinlich innerhalb einer neuen ASXP-Produktversion erfolgen. Wir bieten in der Regel großzügige Rabatte für die Aufrüstung von Produkten der vorherigen Generation.


    F: Wird HiFi-Kunden anderer Produkte/Plattformen ein Rabatt gewährt?
    A: Wir haben einen reduzierten Werbeeinführungspreis geplant, der auf 39,99 USD geschätzt wird, als Anerkennung für unsere Kunden, die es uns ermöglicht haben, ASXP zu gründen. Wir gehen davon aus, dass wir die Preise noch einige Zeit nach der Markteinführung erhöhen werden, wobei bestimmte Termine noch festzulegen sind. Die Preisgestaltung ist freibleibend.


    F: Wie passt ASXP zu Konkurrenzprodukten?
    A: Bei HiFi sind wir stolz auf unseren einzigartigen Ansatz bei der Produktgestaltung und -entwicklung, mit einem besonderen Fokus auf Funktion, Genauigkeit und High-Fidelity-Features. Es hat sich als erfolgreicher Ansatz erwiesen, der seit 20 Jahren eine kontinuierliche Entwicklung ermöglicht, und wir planen nicht, uns mit dieser Formel zu beschäftigen. Andere Entwickler haben erstaunliche und großartige Produkte entwickelt und der Community viel gegeben, wobei jede Produktlinie ihre eigenen einzigartigen Funktionen hat, zusammen mit spezifischen Vor- und Nachteilen. Alle Produkte und ihre Entwickler haben kontinuierliche Innovationen ermöglicht, da wir alle nach einem besseren Erlebnis streben. Wir empfehlen immer, alle Entwickler und Produkte zu unterstützen und für Ihre Bedürfnisse das zu verwenden, was Ihnen am besten gefällt. Deine Unterstützung ist entscheidend, um erstaunliche neue Dinge zu ermöglichen, von uns, unserer Konkurrenz, allen Entwicklern und der gesamten Community.


    F: Wie entwickelt sich ASXP im Vergleich zu ASP4 oder AS16?
    A: ASXP ist seit 3 Jahren in der Entwicklung. ASP4/AS16 auf der P3D-Plattform für etwa 8 Jahre und AS16/ASN/ASE/AS Legacy-Produkte auf der FS-Plattform für etwa 20 Jahre. X-Plane ist eine völlig neue Plattform für uns, und wir sind gerade erst am Anfang. Wenn das gesagt ist, denken wir gerne, dass wir viel Erfahrung in diesem Bereich haben und einige unglaubliche Erfahrungen gemacht haben.


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

  • Dass die auch nur mit Wasser kochen steht außer Frage. Allerdings habe ich, seit ich den X-Plane benutze, das erste Mal ein professionelles Wetterprogramm, das kaum Wünsche offen lässt.
    Die Performance (alles was ich sage, ist mit den default-Einstellungen geflogen und von einem Testflug) ist hervorragend. Über einer fast geschlossenen Wolkendecke kamen immerhin knapp 60 f/s zustande. Die Wolken sehen aus wie von UWXP, auch deren Sichtweite, also nicht 100%ig bis zum Horizont. Wie Hermann schon schrieb, können die Wolkentexturen hinsichtlich Typ und Performance angepasst werden. Da ist wohl noch Luft zum experimentieren.
    Das wirklich Neue ist, dass es eine Unmenge an Informationen gibt und natürlich auch Historical Weather sowie Custom Weather.
    Die Darstellung des jeweils neuen Wetters erfolgt wie im X-Plane, also nicht smooth wie bei xEnviro. Apropos xEnviro: Da muss sich aber etliches tun, bevor ich da wieder umsteige.


    Mal sehen, was ich noch so entdecke.


    Gruß
    Dieter



    Edit: Reale Performance ist eher 30 bis 40 f/s. Ich habe während des Fluges die Auflösung der Wolken auf High Resolution geändert...

  • Wenn ich das richtig verstehe, werden die Wolken bei einem Wetterwechsel, wie in der X-Plane üblichen Methode, neu gezeichnet.
    Man kann dies verhindern oder verzögern, in dem man die Aktualisierung länger hinauszögert... kennen wir doch.
    Eine eigene 'Smooth Transition-Technologie' wird es wohl erst geben, wenn es die neue visuelle Darstellung der Clouds Ende 2019 gibt.
    Nun, das wird nächstes Jahr spannend, bis dahin wird auch xEnviro 1.10 soweit sein
    :)
    Nix für ungut, aber ich warte auch erst mal ab und bin auf Testergebnisse gespannt - wie gesagt: ich lasse mich gerne positiv überraschen.


    Sehe gerade: Dieter hat schneller geschrieben als ich.

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

  • Das wirklich Neue ist, dass es eine Unmenge an Informationen gibt


    Habe gerade mal im 'User's Guide' gestöbert - beeindruckend.

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

  • Bin mal gespannt ob Dieter uns mal ein paar Bilder zeigt


    Ich habe von meinem ersten Flug (GMMX-EDDB) keine Bilder gemacht. Ich dachte, dass Ihr Wolken schon zur Genüge gesehen habt. Nachdem ich die High Resolution-Wolken geladen hatte, war ich noch zufriedener.
    Und wenn ich es richtig gelesen habe kann, wer will, auch UWXP verwenden. Was es bringt erschließt sich mir zwar nicht, aber ...


    Vielleicht fliege ich morgen und sehe mal, ob es sich lohnt ein paar Pic´s zu machen.


    Gruß
    Dieter



    Diese Meldung bekomme ich: Du hast für diese Aktion nicht die benötigte Berechtigung. Bitte lade diese Seite erneut und melde dich an, bevor du es erneut versuchst.


    Ich bin natürlich angemeldet!

  • Bin mal gespannt ob Dieter uns mal ein paar Bilder zeigt


    Oh, da bin ich auch gespannt.
    Und so wie Dieter schreibt, ist er wohl wahrlich nicht unzufrieden :)


    Danke Dieter für Deine ersten Eindrücke.
    Da werden wir doch wohl nicht noch neugierig... :confused: wer weiß, welche Möglichkeiten sich da auftun...;) Kicherman

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

  • wenn dann überhaupt noch gewünscht


    Auf jeden Fall - irgendwie ist man ja doch neugierig :)

    Beste Grüße
    Willi


    "Intelligentes Leben werden wir im All nicht finden. Es wird sich vor uns zu verbergen wissen / Pascal Lachenmeier - Schweizer Jurist (*1973)"


    Windows10 64bit, X-Plane 11, Intel Core i7-3770K CPU 3.50 GHz, 32GB RAM, Geforce GTX 1070 8GB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!