Kurzanleitung: Vom SketchUp Modell bis zur X-Plane 11.50 Verwendung

  • Hallo X-Plane Bastler,

    Nach ein wenig rumexperimentieren habe ich heute mein erstes 3D Modell eines Hauses in XP 11.50 betrachten können.


    Hier die Kurzfassung des kompletten Workflows:


    Von mir verwendete Programme:


    1. SketchUp 2017 „Make“ [SU] zur Konstruktion eines 3D Modells

    2. ModelConverterX 1.5.0.0 [MCX] Developer Version zur Dateikonvertierung des SU Modells

    3. AC 3D 8.6.11 Version mit dem zugehörigen X-Plane 8.5.5 Plugin

    4. WED 2.3 zum Import der benötigten Datei und Konvertierung der XP-Dateien

    5. X-Plane 11.50 um das Ergebnis im Simulator zu betrachten.


    Bezugsquellen der Programme:


    Zu 1) https://www.sketchup.com/de


    Zu 2) https://www.scenerydesign.org/modelconverterx/


    Zu 3) https://www.inivis.com/downloads.html


    Für das Win10 Plugin: Windows: http://www.inivis.com/external/xplan...anewin35b1.zip


    Zu 4) http://dev.x-plane.com/download/tools/wed_win_230r2.zip


    Zu 5) https://www.x-plane.com/desktop/buy-it/


    Alle aufgeführten Programme sind entweder kostenlos erhältlich, oder für eine meist 2-wöchige Testzeit frei zu nutzen.


    Die Werkzeuge sind in folgender Reihenfolge zu nutzen.

    1. SketchUp

    • 3D-Modell zeichnen
    • Modell (erfolgt automatisch als .skp und skb) Datei speichern und
    • Modell als collada .dae Datei exportieren.

    (diverse kostenlose nützliche Tutorials sind als Script oder Video erhältlich)


    2. ModelConverterX 1.5.0

    • Modell als collada .dae Datei „importieren
    • Für die XP Verwendung mit „Power of two“ rendern und danach
    • als .png File speichern und anschließend
    • als 3D max (old ) wieder „exportieren“.

    3. AC 3D 8.5.5

    • Die 3D max old Datei „importieren
    • Modell – falls gewünscht – dort weiter- oder nachbearbeiten. Es ist ja ein vollständiges komplexeres 3D Konstruktionsprogramm.
    • als .ac File speichern und
    • danach als XPlane 8 obj ObjectFile (.obj) „exportieren“. Plugin funktioniert auch für ältere 7 obj Files.

    4. WED 2.3

    • Die .png und .obj Datei in den Scenery Ordner Z.B. in einen neuen „ My Objects“ Ordner kopieren.
    • Im WED importieren [aus der Local Library] und korrekt über der ESRI map in der Scenery platzieren;
    • Abschließend die Scenery mit "Validate" kontrollieren, speichern und in den XP 11.50 „exportieren“.


    5. X-Plane 11.50

    • X-Plane 11.50 starten und Modell in der Scenery betrachten.


    Meine „Schritt für Schritt Anleitung“ wird zz von mir geschriebenund mit Screenshots versehen. . Bei Interesse kann ich sie hier gerne zur Verfügung stellen.

    bis denne..


    "Flieger - Grüß mir die Sonne"


    Wolfgang


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bastelwerkzeug:

    Software: QGIS 2.18.28, GE, GIMP, Inkscape, SketchUp 2017, ModelConverterX .dev, AC 3D, WED 2.3

    Hardware: Sony DSC-HX99, Lenovo Y 740 17“ Legion, NVIDIA RTX 2080 Max-Q, 32 GB RAM, 8 GB VRAM, 2x1 TB SAMSUNG SSD, VKB „Gladiator II“ Twist-Stick

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!