Rotorsim EC135 für XPlane 11

  • Hallo Zusammen,


    Rotorsim bringt ihre bekannte EC135 nun in einer Open Alpha Version in den XPlane 11:


    https://www.rotorsim.de/de/for…11-als-alpha-version.html


    dazu gibt es noch einen MOD:


    https://www.rotorsim.de/de/for…0-ec-135-v4-plus-mod.html


    Ich habe beides mal getestet. Sie läuft ganz gut damit, gib aber einige Sachen die zu beachten sind.


    - Berechnung des Flugmodells mit auf etwa 5-7 gestellt werden
    - Es gibt derzeit keinerlei Support
    - Es sind einige Bugs vorhanden, die aber für einen normalen Flug nicht ausschlaggebend sind.



    Viel Spaß

    Viele Grüße
    Thomas


    Runways Are For Beauty Queens


    H/W: Intel i7 9700K, 32GB RAM, nVidia RTX2080 ASUS Strix
    S/W: XP11/FSX/P3DV5/DCS/ToH/IL2/MSFS

  • Hey


    die V5 ist eingetroffen!


    Download, Installation und ohne grosses Tamtam einmal mit laufenden Rotoren abheben - echt Super!


    Also mein erster Eindruck ist sehr positiv, ich hatte noch nie ein solch (für mich jedenfalls) so realistisches Fluggefühl!


    Nun geht's ans Eingemachte. Die vorhandenen Systeme und Prozeduren kennenlernen. Und da gibt's noch sehr viele Details, wie Lastenfliegen, etc. Da habe ich mein neues Spielzeug für die kommende Wintersaison entdeckt. Vielen Dank an Rotorsim!

    Grüsse Donat


    X-Plane 11.5 I X-EUROPE 5.2 I X-EUROPE Seasons I X-AFRICA beta I Ortho4XP

    ASUS STRIX Z270F I i7-7700K @4,20GHz+ I 16GB I SSD I ASUS STRIX GTX 1070 I DELL S2716DG

  • Lerne seit 4 Wochen "Helifliegen" . Leider noch mit viel Stress. Mit der langsamen SO-1221-Djinn schaffte ich es gerade so, wie mit einem Flugzeug "schlitternd" zu landen. Mit der EC-135 V5 werden Pitch Aktionen unmittelbar in hörbaren Motor und Rotorsound umgesetzt.


    Hatte mit diesem Profi-Modell mein erstes kleines Erfolgserlebnis und konnte langsam hovernd auf einem Helipad aufsetzen. Na ja. War ja auch groß genug;-)

  • Sali LeLoup,

    ich bin auch Anfänger aber bin definitiv ein Heli-Flieger. Ich habe nun ein paar Helis für X-Plane 11 gekauft und kann dir von Dreamfoil den Bell 407 XP empfehlen. Die Empfindlichkeit kann verändert werden und es macht Spass, wenn man auch man eine Landung hinbringt. Lässt sich auch cool aus Cold and Dark starten.

    Gruss Roland

  • Hallo LeLoup

    Heli fliegen ist eine Passion in doppeltem Sinne: einmal, wenn du das Ding einigermassen beherrschst, möchtest du nichts anderes mehr machen als mit diesem tollen Gerät überall herumkurven und alle Gegenden der Welt kennenlernen. Zum anderen heisst Passion auch Geduld, was nichts anderes heisst als üben, üben, üben. Willkommen bei dieser Passion!

    Nun, ich habe das Helifliegen am Sim mehrfach parallel, wie auch immer gelernt. Zuerst einmal frech probieren, abstürzen und wieder starten und wieder und wieder... Dann hat mich aber auch die geniale Technik, die Aerodynamik, die Verfahren uam. interessiert und so habe ich einige Handbücher (meist in englisch verfügbar) studiert und daraus meine Lehren gezogen. Der offizielle Lernsyllabus des FAA kannst du gratis herunterladen (ist halt in den USA gang und gäb, nicht wie bei uns wo alles kostet!) Helicopter Flying Handbook PS: das gibts übrigens auch für Flächenflieger, etc. Zudem gibts z.B. auch Tutorials, wie hier

    Nach diversen Versuchen mit verschiedenen Typen, bin ich beim Bell 429 (gratis bei x-plane.org) gelandet. Warum auch immer, es hat da einfach gefunkt und ich habe mich darin wohlgefühlt. Nun fliege ich wie oben erwähnt den EC-135. Fliegen geht schon gut, es gibt aber noch viel zu lernen. Empfehlung: einmal bei einem Modell bleiben und diese Eigenschaften kennenlernen, die Unterschiede sind teilweise recht gross, auch real.

    Viel Spass!

    Grüsse Donat


    X-Plane 11.5 I X-EUROPE 5.2 I X-EUROPE Seasons I X-AFRICA beta I Ortho4XP

    ASUS STRIX Z270F I i7-7700K @4,20GHz+ I 16GB I SSD I ASUS STRIX GTX 1070 I DELL S2716DG

  • Ich habe mich gestern auch ein bisschen mehr mit dem EC-135 beschäftigt. Ein paar YouTube Videos mit den Settings und die Online Anleitung bei Rotorsim gelesen. Fliegt sich wirklich toll und die Funktionen für ein Freeware-Flieger sind einfach genial.

    Ich als Anfänger nehme mir die Worte von Donat zu Herzen. Einfach weiter üben und man kriegt mehr Freude.

    Hier meine Landung in Bern-Belp mit dem EC-135 v5.

    https://youtu.be/07njNJza-fM

  • Anfänger? Da darfst du dich doch eine Stufe höher bewerten: Anfänger+ ... weiter so!

    Grüsse Donat


    X-Plane 11.5 I X-EUROPE 5.2 I X-EUROPE Seasons I X-AFRICA beta I Ortho4XP

    ASUS STRIX Z270F I i7-7700K @4,20GHz+ I 16GB I SSD I ASUS STRIX GTX 1070 I DELL S2716DG

  • Ja, der EC135 V5 ist super. Mit VR sensationell. Deine Landung war doch sehr gut, sah gar nicht nach Anfänger aus. Versuche doch mal die Helilandeplätze beim Bundeshangar anzufliegen und möglichst im Zentrum des Kreises zu landen. Macht einfach freude dieser Heli. Wird wohl noch etwas dauern bis der MSFS2020 uns so etwas bieten wird.

    Einen schönen Sonntag, muss jetzt noch eine Runde mit dem Heli drehen.


    Grüsse

    Jörg

  • Cockpit- und Aussenansicht finde ich sehr gut. Bin noch nie ein EC135 real geflogen, aber er fliegt mir zu stabil bzw. fast wie ein Stein.

    Geht mir Richtung B429.


    Werde aber sicher noch ein paar Runden drehen.

    Gruss, Thomas


    ASUS ROG STRIX Z370E Gaming, ATX ¦ Intel Six Core i7-8700K 3.7 GHz ¦ Corsair 16 GB DDR4 RAM ¦ Crucial SSD 128 GB ¦ WD 1 TB ¦ Samsung SSD 840 256 GB ¦ Gainward NVidia GeForce GTX 1070 ¦ Win 10 x64 ¦ XP11.50r2

  • Ja Thomas, fliegen denn die heutigen Helis real nicht stabil?

    Ich bin schon länger nicht mehr real in einem Heli geflogen. Aber wenn ich sie von aussen betrachte frage ich mich, wie die Piloten so elegant fliegen können. Ich schaffe das nicht so einfach im Sim. Natürlich fehlt mir da das Gefühl am Stick, evtl. auch ein guter Überblick und die Bewegungen am Hintern. Aber die Grenzen sind schon spürbar, wenn der Heli ins schlingern kommt...

    Grüsse Donat


    X-Plane 11.5 I X-EUROPE 5.2 I X-EUROPE Seasons I X-AFRICA beta I Ortho4XP

    ASUS STRIX Z270F I i7-7700K @4,20GHz+ I 16GB I SSD I ASUS STRIX GTX 1070 I DELL S2716DG

  • Hoi Donat


    Ich dachte immer ein Heli sei in sich ein instabiles Fluggerät. Ohne Eingriff zB der Fusspedale würde er sich ja wegen dem Heckrotor um die eigene Achse drehen. Zudem die Kräfte bzw. Abwinde vom Hauptrotor, welche zB einen Downwash erzeugen.

    Ziehe ich bei der EC135 am Cyclic so muss ich fast nicht mit den Füssen arbeiten.


    Bei der B407 oder der Lama muss ich viel mehr mit den drei Steuerelementen gleichzeitig arbeiten als mit dem EC135. Mit der B429 muss ich fast nichts machen. Die fliegt fast schon alleine.

    Vielleicht helfen hier mehr elektronische Hilfsmittel zur Stabilisation als bei anderen Helitypen mit.

    Gruss, Thomas


    ASUS ROG STRIX Z370E Gaming, ATX ¦ Intel Six Core i7-8700K 3.7 GHz ¦ Corsair 16 GB DDR4 RAM ¦ Crucial SSD 128 GB ¦ WD 1 TB ¦ Samsung SSD 840 256 GB ¦ Gainward NVidia GeForce GTX 1070 ¦ Win 10 x64 ¦ XP11.50r2

  • Aber im Gegensatz zB zur AS50 Ecureuil lässt sich diese EC135 Freeware von rotorsim sehr exakt steuern.

    Gruss, Thomas


    ASUS ROG STRIX Z370E Gaming, ATX ¦ Intel Six Core i7-8700K 3.7 GHz ¦ Corsair 16 GB DDR4 RAM ¦ Crucial SSD 128 GB ¦ WD 1 TB ¦ Samsung SSD 840 256 GB ¦ Gainward NVidia GeForce GTX 1070 ¦ Win 10 x64 ¦ XP11.50r2

  • Beider B429 kannst du ja die Unterstützung zu/wegschalten. Ich habe den AP immer on.

    Grüsse Donat


    X-Plane 11.5 I X-EUROPE 5.2 I X-EUROPE Seasons I X-AFRICA beta I Ortho4XP

    ASUS STRIX Z270F I i7-7700K @4,20GHz+ I 16GB I SSD I ASUS STRIX GTX 1070 I DELL S2716DG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!